Suppe

 

Gerstensuppe
Zutaten für:
4 Personen
8 Personen
gerstensuppe
Dauer der Zubereitung:
90 Minuten
  • 1 Zwiebel
  • 30 g in Würfel geschnittene Karotten
  • 30 g in Würfel geschnittenen Stangensellerie
  • 20 g in Würfel geschnittene rohe Kartoffeln
  • 10 g gewürfelten Lauch
  • 80 g gewürfelten Speck
  • 80 g Selchfleisch
  • 100 g Gerste
  • 1 ½ l Fleischsuppe
  • 1 EL Butter
  • 4 EL fein geschnittenen Schnittlauch
  • 1 Lorbeerblatt
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Salz
  • Maggikraut (Liebstöckel)
  • Vischgerle
  • 2 Zwiebel
  • 60 g in Würfel geschnittene Karotten
  • 60 g in Würfel geschnittenen Stangensellerie
  • 40 g in Würfel geschnittene rohe Kartoffeln
  • 20 g gewürfelten Lauch
  • 160 g gewürfelten Speck
  • 160 g Selchfleisch
  • 200 g Gerste
  • 3 l Fleischsuppe
  • 2 EL Butter
  • 8 EL fein geschnittenen Schnittlauch
  • 2 Lorbeerblatt
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Salz
  • Maggikraut (Liebstöckel)
  • Vischgerle
Zubereitung:
Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden, in der Butter anlaufen lassen, die Speck- die Karotten- und die Selleriewürfel dazugeben und etwa 5-6 Minuten anrösten. Die Gerste in kaltem Wasser waschen und in den Topf zum Gemüse geben.Mit der Fleischsuppe aufgießen, das Selchfleisch und das Lorbeerblatt dazugeben und kochen lassen. Die letzten 15-20 Minuten die Kartoffel-und Lauchwürfel sowie das fein gehackte Maggikraut mitkochen.Das Selchfleisch herausnehmen, etwas abkühlen lassen, in Würfel oder kleine Würfel schneiden und als Einlage in die Suppe geben. Zum Schluss die Suppe mit  Salz und Pfeffer abschmecken einen großteil vom Schnittlauch beimengen. In eine Suppentasse geben und mit gerösteten Vischgerle scheiben und Schnittlauch fertigstellen.
Koch:
Krauti