...
 
almenrunde
26.04.2019 - 27.10.2019
 
 
 
 

Fleischgerichte

 

Herrengröstel
Zutaten für:
6 Personen
herrngroestl
Dauer der Zubereitung:
90 Minuten

Eine von Krauti's Leibspeisen

  • 350 g festkochende Kartoffeln
  • 450 g Kalbsnuss (oder auch Kalbsfilet) geschnetzelt oder in Streifen geschnitten
  • 65 g fein würfelig geschnittene Zwiebeln
  • 5 EL Öl zum Anbraten
  • 1 große weiße Zwiebel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 TL  fein geschnittenen Majoran
  • 1 TL fein geschnittene Petersilie
  • 5 Speckscheiben
  • 300 ml braune Kalbssauce oder Fleischsuppe
  • Mehl
  • Backfett
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Salz
Zubereitung:
Die Kartoffeln waschen, in Salzwasser kochen und auskühlen lassen. Schälen und in gleichmäßige Scheiben schneiden.
In einer Pfanne 3 EL Öl erhitzen und die Kartoffelscheiben darin goldbraun anbraten.
Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und zusammen mit Zwiebeln in einer zweiten Pfanne in wenig heißem Öl kurz anbraten.  Kartoffelscheiben, Majoran, Petersilie, Lorbeerblatt und braune Kalbssauce oder Fleischsuppe hinzufügen und einmal aufkochen lassen.
Das Herrengeröstle mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Für die Zwiebelringe, die Zwiebel schälen, in nicht zu dünne Scheiben schneiden, damit große Ringe entstehen, mit Mehl bestreuen und etwas abklopfen. Zwiebelringe in heißem Backfett goldgelb backen, auf einem Küchenpapier abtropfen lassen und leicht salzen.
Die Speckscheiben anbraten, mit gebackenen Zwiebeln zum Gröstel geben und servieren.
Koch:
Krauti