...
 
almenrunde
26.04.2019 - 27.10.2019
 
 
 
 

Fleischgerichte

 

Geschmorte Rindswangen
Zutaten für:
4 Personen
Dauer der Zubereitung:
210 Minuten
  • 800 g Rinderwangen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL Öl zum Anbraten
  • 100 g Zwiebel
  • 80 g Karotten
  • 60 g Stangensellerie
  • 100 g reife Tomaten
  • 30 g Tomatenmark
  • ½ l kräftigen Rotwein
  • ¼ l Portwein
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ l Fleischsuppe
  • 4 Scheiben getrocknete Pilze
  • 1 Thymianzweig
  • 1 Rosmarinzweig
  • 1 Salbeiblatt
  • 1/2 Lorbeerblatt
  • 2 Wacholderbeeren
  • 1 El kalte Butter
Zubereitung:
Fleisch würzen, Öl erhitzen, das Fleisch auf allen Seiten scharf anbraten und aus der Pfanne nehmen.
Gemüse (Zwiebel, Karotten, Sellerie) putzen, grob würfeln, in die Pfanne geben und anrösten. Tomaten und Tomatenmark hinzugeben, mit Rotwein und Portwein löschen, das Fleisch hinzufügen und die Flüssigkeit fast vollständig einkochen lassen. Knoblauchzehe, Wasser oder Fleischsuppe, getrocknete Pilze, Rosmarin, Salbei, Thymina, Lorbeerblatt und zerdrückte Wacholderbeeren dazugeben und im Rohr zugedeckt bei 160 – 180° C, ca. 2 ½ - 3 Stunden weich schmoren.
Während des Schmorens das Fleisch öfters wenden. Fleisch aus der Pfanne nehmen und in Alufolie gepackt warm halten.
Sauce zur richtigen Konsistenz ca. 10-12 Minuten einkochen lassen, abschmecken, passieren und eventuell mit etwas in kaltem Wasser aufgelöster Speisestärke binden, mit Butter verfeinern und mit dem in Scheiben geschnittenen Fleisch servieren.
Koch:
Krauti