Warme Dessert

 

Das Mehl, die Milch, die Sahne, das Eigelb, den Vanillezucker und den Rum zu einem glatten Teig rühren. (Wenn Kinder mitessen, den Rum weglassen). Das Eiweiß und das Salz leicht ...
 
Den Grand Marnier, den Zucker, den Zitronensaft und die Himbeersauce verrühren, dann die Himbeeren damit marinieren. Das Eigelb mit dem Staubzucker, der Speisestärke, der Zitrone ...
 
Die passierten Kartoffeln auf dem Brett noch warm mit Mehl, Butter, Gries, Eiern und Salz zu einem glatten Teig verarbeiten. Diesen zu einer Rolle formen, davon dünne Scheiben ...
 
Das Mehl auf ein Nudelbrett sieben. In der Mitte eine Grube drücken und dahinein Öl, Salz und so viel lauwarmes Wasser geben, wie der Teig schluckt. Er soll nicht zu fest und ...
 
Für einen vollwertigen Kaiserschmarrn die Hälfte des Mehls frisch mit einer Getreidemühle mahlen. Wer keine Getreidemühle hat, verwendet möglichst frisches Vollkornmehl. Milch und ...