Strudel

 

Apfelstrudel mit Mürbteig
Zutaten für:
8 Personen
apfelstrudel-muerbteigl
Dauer der Zubereitung:
90 Minuten
Mürbteig (1-2-3 Teig):
  • 240 gr. Mehl
  • 160 gr. Butter
  • 80 gr. Staubzucker
  • 1 Ei
  • Vanillezucker
  • Zitronenschale gerieben
  • Salz

Strudel:
  • 550 gr. Äpfel
  • 45 gr. Zucker
  • 50 gr. Brotbrösel (etwas Butter zum rösten)
  • 45 gr. Rosinen
  • 15gr. Pignoli
  • 1 El. Ruhm
  • Vanillezucker
  • Zimtpulver
  • Saft einer Zitrone
Zubereitung:
Mürbteig:
Das Mehl auf ein Holzbrett sieben, die Butter in Würfel schneiden und mit dem Staubzucker, dem Vanillezucker und einer Prise Salz zu einem Teig verkneten.
Den Teig in Klarsichtfolie einwickeln und für ca. 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

Strudel:
Die Äpfel schälen und vom Strunk befreien, anschließend in Scheiben schneiden, mit dem Zucker, den gerösteten Brotbröseln, den Rosinen, den Pignoli, dem Rum, dem Zitronensaft und dem Vanillezucker vermischen. Das ganze 20 Minuten durchziehen lassen. In der Zwischenzeit den Teig auf einem Backpapier ausrollen. Die Äpfelfülle auf dem Teig verteilen, anschließend den Teig einschlagen. Mit dem Ei bestreichen und im vorgeheizten Backrohr bei 180° Grad ca. 35 - 40 Minuten goldgelb backen. 
Koch:
Krauti