Der Bikepark

Mitten in schönster Berglandschaft mit Panoramasicht auf die Marmolada, den Sass Pordoi und den Sellastock befindet sich der Bikepark von Val di Fassa. Die Strecken sind anspruchsvoll, aber wenn man sie mit Verstand und Nachsicht fährt, sind sie auch für Anfänger machbar.

Im Bikepark Fassa gibt es zurzeit eine Freeride-Strecke mit kleineren Northshore Elementen sowie eine reine Downhill-Strecke, die sich über die Belvedere Piste bis nach Pecol zieht. Dort startet die Freeride-Strecke, die größtenteils durch dichten Wald und über Wurzeln und Steine führt. Die Strecken sind gut ausgeschildert, Wanderwege sollte man - wie überhaupt in Bikeparks - unbedingt meiden. Seit 2010 gibt es einen Dirt Jump Bereich in der Nähe der Pecol Aufstiegsanlagen.

Alles in allem bietet der Bikepark Fassa ein rundes Angebot für Downhill-orientierte Biker. Ein Bikeverleih und zwei Bikeshops befinden sich im schmucken Talort Canazei, die Liftkarten sind günstig und das Hotel- und Gastronomieangebot stimmt.

Der Bikepark ist von den meisten Bikehotel im Rosegarten in 30 min zu erreichen.

>>>zum Bikepark Val di Fassa